Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Leichte Sprache

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite von: Neue Wege für Jungs

In Deutschland gibt es viele Menschen,
die Jungen helfen.
Zum Beispiel einen guten Beruf zu finden.

Und die mit Jungen darüber reden,
wie es ist ein Junge zu sein.
Und wie sie später als Mann leben wollen.

Wir planen Treffen für diese Menschen.
Damit sie über ihre Ideen sprechen.
Und neue gute Ideen haben können.

Unsere Gruppe heißt: Neue Wege für Jungs

Auf unserer Internet-Seite finden Sie eine Deutschland-Karte.
Mit allen Orten, wo man diese Menschen finden kann.

Wir machen auch Arbeits-Blätter
und kurze Filme.

Zum Beispiel über Jungen,
die als Erzieher im Kinder-Garten arbeiten.
Erzieher nennt man die Betreuer von Kindern im Kinder-Garten.

Oder als Alten-Pfleger.
Alten-Pfleger sind so etwas ähnliches wie
Kranken-Pfleger oder Kranken-Schwestern
für ältere Menschen.

Die Arbeits-Blätter und Filme können Sie Jungen zeigen.
Und mit ihnen darüber reden.

Sie können die Arbeits-Blätter und Filme bei uns bestellen.

Das finden Sie auf unserer Internet-Seite:

Ganz oben links gibt es das Logo von: Neue Wege für Jungs

Wenn Sie darauf klicken,
kommen Sie immer auf die Start-Seite.

Unter dem Logo gibt es eine Reihe mit ein paar Wörtern in schwarzer Schrift.
Das ist die Navigation.

Wenn Sie auf ein Wort klicken,
kommen Sie auf die Seite mit den Themen zu dem Wort.

In dem Bereich mit den großen Fotos finden Sie Neuigkeiten,
die wir besonders wichtig finden.

Weiter unten auf der Startseite finden Sie noch mehr Informationen:

Aktuelles: Hier finden Sie neue Infos

Termine: Hier gibt es Infos zu Terminen.
Zum Beispiel von Kursen für den Beruf.
Oder zu Veranstaltungen.

Wenn Sie eine Information auf der Internet-Seite nicht finden:
Ganz oben rechts gibt es die Suche.

 

Geben Sie ein Wort in das leere Feld ein
und drücken Sie die Eingabe-Taste.
Oder klicken Sie auf die kleine Lupe neben dem Feld.
Dann sehen Sie eine Liste mit Themen,
die zu dem Wort passen.

 

Inclusion Europe

Geprüfter Text in Leichter Sprache

Weitere Infos: www.inclusion-europe.com