Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Juni
02.06.2018 | Hamburg

Methoden der Jungenpädagogik

Auffällige bzw. störende Jungen in der Schule sind seit längerer Zeit immer wieder im Fokus. Schule tut sich häufig schwer damit, konkrete Antworten bzw. Lösungen zu finden und auf spezielle Eigenschaften von Jungen angemessen zu reagieren. Zu oft bleibt die Schule in einer einseitigen Defizitzuschreibung gegenüber Jungen verhaftet, ohne alle pädagogischen und didaktischen Möglichkeiten auszuschöpfen.

In diesem Seminar soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Vielfalt von Methoden aus der Praxis jungenpädagogischer Arbeit vorgestellt werden, die für die direkte eigene Arbeit mit Jungen an Schule eingesetzt werden können. Diese Übungen werden gemeinsam erprobt und ausgewertet.

Anmeldungen über:

Marcus Thieme
E-Mail: marcus.thieme@li-hamburg.de
Tel.: 040/42 88 42-743